Das Förderprogramm "Aktiv vor Ort", mit dem die Thüringer Ehrenamtsstiftung zumeist ländlich geprägte Vereine und gemeinwohlorientierte Initiativen bei der Digitalisierung des Vereinsalltags, der Umsetzung neuer Projekte oder mit Aufwandsentschädigungen und Fahrtkosten für Ehrenamtliche unterstützt hat, ist ausgeschöpft.

Da uns täglich noch neue Anträge erreichen, müssen wir Sie bitten, keine neuen Anträge mehr in der Geschäftsstelle der Thüringer Ehrenamtsstiftung einzureichen. Wir werden weiterhin unser Bestes geben, auch die restlichen vorhandenen Anträge so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals bei allen engagierten Personen bedanken, die in dieser schweren Zeit durchhalten und durchgehalten haben, um den Vereinsbetrieb trotz aller Widrigkeiten am Laufen zu halten - Ihr Engagement vor Ort wirkt besonders identitätsstiftend, gemeinschaftsfördernd , macht den ländlichen Raum lebens- und liebenswert und ist von unschätzbarem Wert für unsere Gesellschaft.

20.07.21

 

Beispiele bewilligter Anträge aus dem Förderprogramm „Aktiv vor Ort“

Der Heimat- und Museumsverein Hainrode versteht sich als Kümmerer des Ortes und betreut Ältere und Jüngere gleichermaßen. Trotz der Corona-Pandemie hat sich der Verein viel vorgenommen. So sollen Archivmaterialien der Gemeinde in den Heimatverein überführt werden. Der Vorstand will sechs engagierte Personen auszeichnen und braucht einen WLAN-Anschluss im Vereinshaus. Die frisch renovierte Kegelbahn, die auch speziell für Kinder gedacht ist, feiert ihren ersten Geburtstag. Hinzu kommt der Plan, auf dem Wanderweg nach Nohra Sitzgruppen für ältere Personen anzubringen. Wir sind begeistert von der Vielseitigkeit des Heimat- und Museumsvereins und freuen uns, mit unserem Förderprogramm „Aktiv vor Ort“ die Pläne des Vereins unterstützen zu können.

Innerhalb der Umweltaktion Gernrode sind Einwohner, Kindergärten, Schulen, Gruppen und Vereine für den Klima- und Umweltschutz aktiv. Bereits im Gründungsjahr 2019 besuchten 900 Interessierte ihre Ausstellung „Umwelt schützen – Klima retten“. Im nächsten Jahr wurden dann über 1.350 Bäume gepflanzt. Nun plant die Umweltaktion das Anlegen eines großen Blühstreifens und das Bauen eines Umweltpfades mit Bankgruppen, Insektenhotels und Naturtafeln. Auf diesem Pfad kann sich dann jeder im Bereich Umwelt und Klima belesen und spielerisch weiterbilden. Unter dem Motto „Gernrode blüht auf“ sollen überall im Dorf Oasen für Insekten entstehen – dafür hat die Initiative bereits 120 Samenpakete verteilt. Auch die Baumpflanzungen werden weitergeführt. Wir freuen uns, diese wunderbaren Ideen finanziell mit dem Programm „Aktiv vor Ort“ unterstützen zu können.

Seit 17 Jahren ist das Meckfelder Sommerfest ein kultureller Höhepunkt in Bad Berka. In diesem Jahr hat der Begegnung mit Kultur e.V. das Fest unter dem Motto „Vorhang auf! Probelauf!“ am 28. August geplant. Dabei sind Bühnenprogramme mit verschiedenen Gruppen vorgesehen. Zwischen den Aufführungen bietet der Verein Aktionen zum Ausprobieren und Selbermachen an. Gern möchten wir die Durchführung dieses spannenden Festes mit unserem Förderprogramm „Aktiv vor Ort“ unterstützen.