Unternehmer-Campus der Verantwortungspartner in Berlin

13.11.2014 10:51

Neue Impulse für gesellschaftliche Herausforderungen – Größtes CSR-Projekt im deutschen Mittelstand

Gütersloh/Frankfurt am Main, den 11. November 2014 – Schon heute sehen sich viele Betriebe in Deutschland großen gesellschaftlichen Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel, mangelnder Infrastruktur und Ressourcenknappheit gegenüber. Über 1.100 Unternehmer und Engagierte haben sich deshalb in regionalen Verantwortungspartnerschaften zusammengefunden um sich und ihre Region für die Zukunft gut aufzustellen. 50 Unternehmer-Teams in 15 Regionen entwickelten in den letzten drei Jahren Projekte zur Begeisterung von Kindern und Jugendlichen für MINT-Fächer, zur Etablierung einer Willkommenskultur für ausländische Fachkräfte, zur Stärkung des ländlichen Raums und vieles mehr. Dabei wirkten über 300 Geschäftsführer persönlich mit.

Die Bertelsmann Stiftung und :response stellen beim Unternehmer-Campus am 27. November von 10:15 bis 17:00 Uhr in der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Berlin einige dieser neuen Ansätze und Projekte vor. Dazu gehören die „Trierer Azubi-Paten“, die „Energie Scouts Lippe“, „Jugend entwickelt Südthüringer Wirtschaft“ und das „Exzellenzprogramm Saarland“. In Workshops zu „Ländliche Entwicklung“, „Schule“, „Gesundheit“, „Fachkräftesicherung“ und „Integration“ erhalten die Gäste neue Impulse und können gemeinsam Ideen diskutieren und weiterentwickeln.

Neben namhaften Gästen wie Birgit Riess, Director Programm Unternehmen in der Gesellschaft bei der Bertelsmann Stiftung, haben Vertreter aus Kammern und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ihre Teilnahme fest zugesagt. Zu den Teilnehmern zählen auch Geschäftsführer und CEOs aus Unternehmen, die sich durch ihr Engagement besonders hervorgetan haben – wie die Bohlsener Mühle, Frischmann Kunststoffe GmbH, Gunvor Raffinerie, Hanning & Kahl, init AG und Nanogate AG.

Zum Unternehmer-Campus sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Vor der Veranstaltung findet um 8.30 Uhr ein Unternehmer-Frühstück mit Herrn Dr. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, statt. Das Frühstück bietet eine exklusive Gelegenheit, sich im kleinen Kreis mit Herrn Dr. Schweitzer zu aktuellen Herausforderungen der unternehmerischen Verantwortung im Mittelstand auszutauschen.

 

 

Über „Verantwortungspartner-Regionen in Deutschland“

„Verantwortungspartner-Regionen in Deutschland“ wird von der Bertelsmann Stiftung mit dem Frankfurter Beratungsunternehmen :response durchgeführt. Das Projekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds gefördert sowie aus Eigenmitteln der Projektpartner finanziert. In insgesamt 15 Regionen arbeiten Unternehmen die dringendsten gesellschaftlichen Herausforderungen der Region heraus und entwickeln Lösungen hierfür. Im Rahmen einer zwölfmonatigen Prozessmoderation und Fachberatung bauen Unternehmer/innen, öffentliche Hand und Kammern in jeder Region Teams auf, die gemeinsam Projekte entwickeln und durchführen. Die Themen reichen von Bildung, Fachkräftemangel, Integration, Umwelt- und Klimaschutz bis hin zur Verantwortung in der Lieferkette. Wesentlich ist, dass sowohl die Region als auch die Unternehmer/innen dauerhaft von diesen Vorhaben profitieren.

Mehr Informationen unter

www.verantwortungspartner.de.