Dritter Marktplatz in Weimar mit Rekordergebnis

22.03.2010 13:10

Mit 163 geschlossenen Vereinbarungen übertraf der von der Bürgerstiftung Weimar und ihrer EhrenamtsAgentur organisierte dritte Weimarer Marktplatz am 17. März 2010 alle Erwartungen und erzielte ein Rekordergebnis.  In den Räumen des diesjährigen Gastgebers der Veranstaltung, der VR Bank Weimar, kamen Vertreter von 26 gemeinnützigen Einrichtungen und 21 Unternehmen zusammen, um Kontakte zu knüpfen und sich mit Ideen und Sachwerten zu unterstützen. Nach der Eröffnung durch die Schirmherrin, Frau Sozialministerin Heike Taubert, wurde lebendig, kreativ und äußerst erfolgreich verhandelt.
Hier ein paar Ergebnisse: Die Firma Müller Werbung berät den Kriminalpräventiven Rat in Weimar in Sachen Marketing und Werbelayout und erhält dafür vier Wochen lang regelmäßig frische Blumensträuße. Mitarbeiter des Wirtschaftsprüfungsunternehmens KPMG werden in einem Seniorenheim mit Fotovorträgen über Indien und Russland auftreten. Das Palais Schardt gibt Stauden für einen Garten für Demenzkranke, den die AWO Weimar anlegen möchte und erhält dafür Kräuterölmassagen durch eine Physiotherapeutin.  Der Quartiermanager von Weimar West gestaltet für die VR Bank ein Event-Plakat und erhält besonderes Papier für eigene Werbematerialien.