Kurzbericht zum Freiwilligensurvey 2019 abrufbar

07.04.2021 10:00

Gemeinnütziges Engagement in Deutschland auf stabil hohem Niveau

Alle fünf Jahre werden in Deutschland Daten zum freiwilligen Engagement erhoben. Erste Ergebnisse des 5. Deutschen Freiwilligensurveys, der das Engagement im Jahr 2019 abbildet, liegen nun in einem Kurzbericht vor.

Öffnet externen Link in neuem FensterDieser ist hier abrufbar.

Die ersten Ergebnisse zeigen: Das freiwillige Engagement in Deutschland ist auf einem stabil hohen Niveau. In 2019, wie auch in 2014, haben sich etwa 40 % der Menschen in Deutschland freiwillig engagiert. Außerdem sind fast genau so viele Frauen wie Männer ehrenamtlich aktiv. Auch die Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland sind im Bereich der Engagementbeteiligung kleiner geworden.

Öffnet externen Link in neuem FensterDie komplette Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lesen Sie hier.

Weiterhin veranstaltet das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft als ehemalige Geschäftsstelle eine Reihe von Fachveranstaltungen, die die Ergebnisse und Empfehlungen des Berichts aufgreifen.

Öffnet externen Link in neuem FensterRoundtable "Plattformen im Engagement"16. April 2021 | Online-Meeting | 13:30-17:00 UhrBeim Roundtable "Plattformen im Engagement" kommen Betreibende von engagementspezifischen Plattformen sowie Vertretende von internationalen Plattformen und Plattformexpert*innen zu einem virtuellen Roundtable zusammen.

Ziel ist es, die Ergebnisse des Dritten Engagementberichts zur Rolle von Plattformen im Engagement zu diskutieren und dabei Erkenntnisse zu generieren, mit denen eine engagementstützende Zusammenarbeit der Plattformen entwickelt werden kann.