Erster Marktplatz in Gotha!

17.06.2010 13:38

Die erste Erfahrung mit einem Marktplatz der Guten Geschäfte machten gestern Vertreter von Gothaer Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen, die sich ab 18 Uhr in den liebevoll vorbereiteten „Handelsecken“ im kleinen Saal der Stadthalle trafen. 10 Unternehmen und 10 Gemeinwohlorganisationen hatten sich zu der Veranstaltung angemeldet, die von der Gothaer Freiwilligenagentur organisiert und mit Unterstützung der Thüringer Ehrenamtsstiftung und  vieler fleißiger ehrenamtlicher Helfer durchgeführt wurde.
Es  war von der Teilnehmerzahl her gesehen ein kleiner Marktplatz, der aber zeigte, dass das Veranstaltungskonzept auch so sehr gut funktionierte. Die Stimmung war angeregt und kreativ, alle gingen schnell aufeinander zu , kamen ohne Umstände ins Gespräch und trafen insgesamt 24 Vereinbarungen über verschiedenste Unterstützungsleistungen. So wird zum Beispiel das Team vom City Friseur Gotha sich eine ganze Faschingssaison lang um Haar und Make up des Prinzenpaares der Gothaer Karnevalsgemeinschaft kümmern. Der Chor „Kalinka“ wird in der Adventszeit bei einer Veranstaltung des Bodelschwinghhofes auftreten, der dafür der Diakonie ein Catering ausrichtet.
Den Teilnehmern hat dieser erste Marktplatz sehr gut gefallen und die Frage nach dem Zeitpunkt einer Wiederholung wurde mehrmals gestellt.