Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V.

  • Anschrift:Dieskaustrasse 43
    04229 Leipzig
  • Einzugsgebiet:Landesverbände
  • Telefon:0341 9468884
  • Telefax:0341 9023490
  • E-Mail-Adresse:kontakt@veid.de
  • Internetadresse:http://www.veid.de
  • Ansprechpartner:Petra Hohn
  • Tätigkeitsbereich:Soziales
    Gesundheit/Betreuung und Pflege
    Justiz / Kriminalitätsprobleme
  • Wer ist engagiert:500 Selbsthilfegruppen, bundesweit, 470 Mitglieder, 26 jur. Mitglieder,
  • Was sind die wichtigsten Tätigkeitsmerkmale:Trauerbegleitung und Verarbeitung, Prävention, Publizierung
  • Für wen ist man engagiert:Betroffene Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde, jährl. 100.000 Hinterbliebene
  • Anzahl engagierter Personen:10000
  • Gründungsjahr:1997
  • als besonders wichtig / erfolgreich zu bezeichnende Aktion:Der Verein ist in ganz Deutschland aktiv, unterstützt Selbsthilfegruppen, wie u.a.die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern Altenburger Land / Ostthüringen, in dieser Gruppe treffen sich Eltern aus Altenburg, Gera und Umgebung.

    Der Bundesverband, Verwaiste Eltern in Deutschland e.V., vermittelt Betroffene in Selbsthilfegruppen und Einzelbegleitungen. Vernetzt diese Gruppen und Vereine untereinander.
    Ein reger Erfahrungsaustausch ist entstanden.
    Weiterhin unterstützt er mit Fachliteratur, Referenten, Ausbildungsangeboten für Helfer.
    Angebote von Trauerseminaren für Betroffene.

    Wichtig bei unserer Aufgabe ist der offene Umgang mit dem Verlust eines Kindes, bzw. Bruder u. Schwester.
    Hilfe und Unterstützung auf dem Trauerweg.
    Verarbeitungshilfen
    Aufklärung für das Umfeld z.B. für Schulen, Ärzte, Krankenhäuser, Polizei, Feuerwehr, Hebammen
    Präventionsprogramme
    weitere Informationen aus Internetseite www.veid.de

<- zurück zur Übersicht