Unternehmerfrühstück mit Unternehmern der Initiative W.I.R.

25.01.2016 10:27

Dr. Sulzberger Gymnasium Bad Salzungen lud ein

Am Donnerstag, den 21. Januar 2016, waren sieben Unternehmen der Region zu Gast an unserem Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler hatten sie im Rahmen des GEWI- Kurses Klasse 10 „ Arbeitswelt im Wandel“ zu einem Unternehmerfrühstück in die Aula eingeladen. Nachdem sich die Vertreter der  Unternehmen vorgestellt hatten, kamen alle miteinander in kleineren Runden ins Gespräch. Dazu hatten die Kurse ein Frühstück vorbereitet und so konnte in einer lockeren und entspannten Atmosphäre geredet werden. Fragen wie „ Welche Möglichkeiten haben junge Leute in der Region?“, „Welche Anforderungen werden von Seiten der Unternehmen an junge Menschen gestellt?“ oder „Welche Erwartungen haben junge Leute?“ , „ Gibt es Unterschiede in der Bezahlung zwischen Ost und West?“, „Warum lohnt es sich hier zu bleiben?“ standen im Mittelpunkt der Gespräche. Beeindruckend war für die Schülerinnen und Schüler, wie gut aufgestellt die Unternehmen der Region sind und welche vielfältigen Möglichkeiten sich bieten.

Beide Seiten konnten so einander näher kennenlernen und Neugier wecken. Diese Art der Zusammenarbeit zwischen Schule und Praxis soll auf jeden Fall in der Zukunft weiter ausgebaut werden, so einhellig die Meinung aller Teilnehmer.   

Vielen Dank an die Unternehmen HFP Bandstahl Bad Salzungen, Bachmann Elektrotechnik GmbH Gumpelstadt, K&S, Oerlicon Metco Woka GmbH Barchfeld, Konvekta KKI Barchfeld, LINDIG Fördertechnik GmbH Krauthausen und Kynast Elektroanlagen Dermbach.

Sabine Lange, Lehrerin am Dr. Sulzberger Gymnasium Bad Salzungen