Deutscher Engagementpreis 2016

07.12.2016 09:06

Verleihung an sechs beeindruckende Initiativen und Projekte

Foto: David Ausserhofer

Am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, würdigte das Bündnis für Gemeinnützigkeit zum achten Mal freiwillig Engagierte für ihren vorbildlichen Einsatz. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Deutschen Theater wurden sechs Preisträgerinnen und Preisträger des Deutschen Engagementpreises 2016 ausgezeichnet. Rund 500 geladene Gäste, darunter viele Engagierte und Ausrichter von Engagementpreisen sowie prominente Laudatorinnen und Laudatoren aus Politik, Wirtschaft und Kultur feierten die Gewinnerinnen und Gewinner.

Die Moderatorin Natalia Wörner begleitete die Gäste durch den Nachmittag, der nicht zuletzt durch die verschiedenen künstlerischen Auftritte zu einem kurzweiligen Erlebnis mit vielen vorbildlich engagierten Menschen wurde. Die Band "The Gershwin-Four" untermalte die Veranstaltung musikalisch.

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig eröffnete den Nachmittag mit einer Rede, in der sie betonte, wie wichtig freiwilliges Engagement für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Demokratie ist. Der Staat dürfe Engagement aber nicht ausnutzen, sondern müsse die Einsätze unterstützen. mehr