Veranstaltung „Förderung des Ehrenamtes"

23.05.2016 13:15

der Verwaltungsgemeinschaft Nordkreis Weimar

In der Verwaltungsgemeinschaft Nordkreis Weimar finden alljährlich Veranstaltungen örtlicher Vereine wie Kirmes, Fasching, Weihnachtsfeiern, Treffen von Senioren und Sportgruppen, und vieles mehr statt, die es ohne eine Vielzahl ehrenamtlich engagierter Einwohner nicht geben würde.

Auch die Freiwilligen Feuerwehren einschließlich der von ihnen geleisteten Jugendarbeit sind aus den Dörfern nicht wegzudenken. Dies alles leistet einen erheb­lichen  Beitrag zum gemein­samen Leben und zur Stärkung des Wir-Gefühls in jeder Gemeinde und steigert zudem die kulturelle Diversität sowie die kollektive Identität. Dieses ehrenamtliche Engagement dieser Bürgerinnen und Bürger gilt es zu fördern und zu hono­rieren.

Hierzu führte die Verwaltungsgemeinschaft Nordkreis Weimar am 20. Mai 2016 eine Feier zur Honorie­rung des Ehrenamtes im Kulturhaus in Berlstedt durch.

Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden der Verwaltungsgemeinschaft, Herrn Axel Schneider sowie durch den Bürgermeister der Gemeinde Großobringen, Herrn Thomas Heß, wurde die Aus­zeichnung verdienter ehrenamtlich engagierter Bürger durch MP a. D.,  Frau Christine Lieberknecht und Brigitte Manke - Geschäftsführerin der Thüringer Ehrenamtsstiftung- durchgeführt.