Christel Werner ist Thüringerin des Jahres 2011

22.12.2011 11:58

Mehr als 43 Prozent der Anrufer und Internetnutzer stimmten bei der gemeinsamen Aktion "Thüringer des Jahres" des MDR THÜRINGEN und der Thüringer Ehrenamtsstiftung für Christel Werner. Insgesamt wurden knapp 40.000 Stimmen abgegeben.

Foto: mdr

"Die 26-jährige Christel Werner aus Zedlitz hat mit der von ihr gegründeten Bürgerinitiative innerhalb eines Jahres weit mehr als 50.000 Euro an Spendengeldern für die Rettung der Turmspitze der Osterburg in Weida gesammelt. Bei einem Aufstieg auf die Osterburg zur 800-Jahr-Feier der Stadt Weida im Jahr 2009 stellte die Pyrotechnikerin gemeinsam mit ihrem Vater fest, dass der Turm durch Witterungseinflüsse bereits sichtbare Schäden hatte. Unter diesem Eindruck stehend gründete Christel Werner die Initiative zur Rettung der Osterburg-Turmspitze.

Doch aller Anfang war schwer: Zum ersten Vortragsabend mit selbst gebackenem Kuchen kamen nur 30 Besucher. Doch Christel Werner engagierte sich entschlossen und hartnäckig weiter, bis irgendwann auch bei den Weidaern der Knoten platzte. So kam schließlich die stolze Spendensumme von 56.000 Euro zusammen, unter anderem auch aus Aktionen wie dem MDR-Sommernachtsball im vergangenen Jahr, einer Weihnachtstombola und einem Buchbasar. Die Stadt stellte eigene Mittel bereit und bekam obendrein noch Fördergelder in Millionenhöhe." [mdr]

Sehen Sie hier die Bilder der Auszeichnungsveranstaltung. 

Weitere Informationen zur Preisverleihungen finden Sie hier.