Erfahrungswissen Älterer nutzen

04.12.2007 13:40

2. Fachtagung "Engagement der Generationen - voneinander lernen, gemeinsam gestalten" am 8. Januar 2008 im Festsaal des Erfurter Rathauses

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Generationenbezug ist ein wesentlicher Aspekt der aktuellen Diskussion zur Weiterentwicklung des ehrenamtlichen Engagements im Freistaat Thüringen. Dabei gilt es, die Ressourcen freiwilligen bürgerschaftlichen Engagements zu erschließen, nachhaltige Beziehungen und Solidaritätsleistungen zwischen den Generationen zu fördern und der Vermittlung von Werten in unserem demokratischen Gemeinwesen einen besonderen Stellenwert einzuräumen.

Dies war für die Thüringer Ehrenamtsstiftung Anlass, im Dezember 2006 eine Initiative zur Durchführung von Projekten mit älteren Ehrenamtlichen in Kindergärten, Horten und Schulen in Kooperation mit den Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten und Trägern bürgerschaftlichen Engagements auf den Weg zu bringen.

Mit der inzwischen zweiten Fortbildungsveranstaltung, unter dem Thema "Engagement der Generationen - voneinander lernen, miteinander gestalten", wollen wir über den Verlauf der sechs sehr unterschiedlichen Projekte informieren, über aktuelle Entwicklungen auf Landes- und Bundesebene berichten und dazu mit Ihnen ins Gespräch kommen. Die Thüringer Ehrenamtsstiftung möchte Sie zu dieser Veranstaltung am 8. Januar 2008 in den Festsaal des Rathauses der Stadt Erfurt sehr herzlich einladen.

Hermann Ströbel
Vorstandsvorsitzender

Brigitte Manke
Geschäftsführerin

der Thüringer Ehrenamtsstiftung

Dateien:
Flyer_-_2.pdf