Wegweiser für freiwilliges Engagement älterer Menschen

16.04.2006 12:33

Aktualisierte Datenbank zu Senioreninitiativen wieder im Netz

Die Datenbank www.senioren-initiativen.de präsentiert über 1.000 Initiativen aus der Freiwilligenarbeit älterer Menschen und zeigt das breite Spektrum an Ideen auf, wofür sich ein Einsatz lohnt. Nach einer Überarbeitung der Internetplattform durch die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. (BaS) ist die Datenbank jetzt noch benutzerfreundlicher.

Ältere Menschen verfügen aus ihrem Berufs-, Familien- und Alltagsleben über ein hohes Maß an Erfahrungswissen, das sie weitergeben möchten und suchen nach neuen Verantwortungsrollen in unserer Gesellschaft. Hier bietet die Datenbank einen Überblick zu ehrenamtlichen Senioreninitiativen aus ganz Deutschland. Vom Internet-Cafe über Alt-Jung-Projekte bis hin zu Integrationsangeboten für Migranten sind die unterschiedlichsten Engagementfelder vertreten.

Über die Suchfunktion können interessierte Senioren und Seniorinnen leicht Informationen über Initiativen zu Themenschwerpunkten, Zielgruppen oder Regionen finden und mit den Verantwortlichen Kontakt aufnehmen.

Gleichzeitig haben Vereine mit der Darstellung der eigenen Initiative in der Datenbank die Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und neue Mitstreiterinnen zu gewinnen.

www.senioren-initiativen.de bietet darüber hinaus aktuelle Veranstaltungsankündigungen, eine Übersicht zu Freiwilligen- und Seniorenorganisationen im In- und Ausland sowie Informationen zu Fragen rund ums Ehrenamt.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Weitere Informationen Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. Graurheindorfer Str. 79 • 53111 Bonn Ansprechpartnerin: Marianne Riedel,
Fon: 0228 - 96 39 93 48 • Fax: 0228 - 61 40 60 www.senioren-initiativen.de und www.seniorenbueros.orq