„ThUiD – Thüringer Unternehmen im Dialog“

22.01.2016 08:44

1. Meilensteintreffen im Unstrut-Hainich-Kreis

Nach dem erfolgreichen Auftakt am 25. November 2015 in Kirchheilingen, wurden beim             1. Meilensteintreffen am 20. Januar 2016 erste Weichen für eine erfolgreiche Umsetzung in der Region Unstrut-Hainich gestellt. 

Frank Baumgarten begrüßte die Gäste, unter denen auch wieder der Landrat Harald Zanker war, als „Hausherr“ und als Vorstandsmitglied der Agrargenossenschaft e.G. Kirchheilingen. Insbesondere freute er sich über die Initiativkreissprecher der „Verantwortungspartner-Regionen“ Südthüringen und der Wartburgregion. Lutz Frischmann und Ernst Haberland sowie Salvatore Musso und Sven Lindig hatten sich zur Auftaktveranstaltung per Videobotschaft bereits vorgestellt.

Die Ziele des 1. Meilensteintreffens waren zum einen die Definition von gemeinsamen Herausforderungen sowie Zielen und Schwerpunkten im Unstrut-Hainich-Kreis. In einer Kartenabfrage sammelten die Anwesenden die drängendsten Herausforderungen der Region und definierten daraus die Oberthemen: Arbeit/ Leben und Struktur stärken, Bildung, Integration und Netzwerk. Mittels Punkte-Vergabe haben die Teilnehmer ihre persönliche Priorität gekennzeichnet.

Aufgrund der knappen Abstimmung wird die Festlegung auf die Themen mit in das nächste Treffen Ende Februar genommen, um dann erste Projektideen heraus zu arbeiten. Auch eine kleine Hausaufgabe gab es: Die Unternehmer werden gebeten, sich Gedanken zu machen, in welchem Thema ihre persönliche Priorität liegt.

Presseartikel Thüringer Allgemeine Bad Langensalza, 01. Februar 2016